Umfangreiches Update zum kommenden FPS-Modul

  • Ahoy nochmal!



    Heute hat CIG einen umfangreichen Bericht zum kommenden FPS-Modul veröffentlicht!


    Das Modul wird unter dem Namen Star Marine laufen.



    In dem Bericht zum neuen Modul wird umfangreich davon berichtet was nun noch ansteht vor dem Release und welche Veränderungen es z.B. zwischen der erstmaligen Vorstellung und heute gibt.


    Dazu berichtet jedes beteiligte Studio ziemlich ausführlich über ihre Aufgaben. Begleitet wird das ganze von vielen neuen Screenshots und Videos.



    CIG Austin und Santa Monica arbeiten Beispielsweise an den Charaktermodellen. Dabei wurden zum Beispiel die neuen schweren Panzerungen der Marines und der Outlaws vorgestellt:






    CIG Santa Monica arbeitet ebenfalls an den Animationen welche unter anderem mit aufwändigem Motion Capturing erstellt werden.



    Illfonic sitzt unter anderem an dem Leveldesign für Star Marine. Dazu arbeiten sie auch am spielen in Zero G und Spielmodi wie zum Beispiel das neue SATA-Ball.



    In SATA-Ball kämpfen zwei Teams um einen Ball der in der Mitte der Map spawnt. Das ganze wird in Zero-G gespielt.


    Die Spieler können sich mithilfe von Grappling-Hooks fortbewegen und müssen die Kontrolle über den Ball erlanden. Spieler die derzeit nicht den Ball besitzen, können andere Spieler mithilfe ihrer Sidearms für eine kurze zeit außer Gefecht setzen.


    Das Ziel ist es den Ball ins Gate der gegnerischen Spieler zu bringen und dadurch zu Punkten. Ein Match endet wenn eines der Teams sieben Punkte erzielt hat.




    CIG Austin berichtet ebenfalls über das Matchmaking in Star Marine und die Technik die hinter dem Modul steckt.


    Foundry 42 berichtet über die Arbeit am Sound.







    Weitere Informationen gibt es hier: RSI