AtV (100. Folge): Bengal Carrier, Piratenstation 'GrimHex', Studiotouren u.v.m. im Fokus [Update: 23.07.16]


  • Unterstützer der ersten Stunde kennen diese Phase des Jahres; man könnte sie nach fast vier Jahren Projektlaufzeit beinahe als klassisches "Sommerloch" bezeichnen. Kurz bevor die GamesCom - dicht gefolgt von der CitizenCon - stattfindet, scheint im Hause CIG eine spezielle Ruhe einzukehren. Erfahrungsgemäßg befindet sich Chris Roberts zu eben jener Zeit auf Reisen, um die Regiearbeiten zu Squadron 42 zu begleiten und die Zusammenarbeit der europäischen Studios zu koordinieren. Die mit Roberts verbundenen "10fortheChairman"-Folgen bleiben logischerweise aus, ebenso wie größere Content-Patches im Zuge der bevorstehenden Messen.


    Dieser "unglückliche Verkettung an situativen Ereignissen" scheint in den Sommermonaten eine eigenartige Atmosphäre zu schaffen...
    Ein kurzer Rückblick:



    2015
    Nachdem der Community-Manager "DiscoLando" im Mai einen Leak verursachte, der zahlreiche (bis dato unbekannte) Assets zu Tage führte, gelang es kurz darauf Derek Smart, die Star Citizen Community zu "unterhalten". Er nutzte das temporäre Informations-Vakuum CIGs und versuchte sich kurzzeitig als seriöses Sprachrohr der Kritiker und Skeptiker Star Citizens. Ein Review seines 'Lebenswerks' Namens "Line of Defense" ließ allerdings schnell an der Glaubwürdigkeit seiner Person zweifeln. Geäußerte Vorwürfe verloren spätestens zur CitizienCon an Bedeutung, als CIG in Köln die spielbare Alpha 2.0 und den Trailer zur Morrow-Tour der Singleplayer-Kampagne "Squadron 42" präsentierte.



    2016
    Dieses Jahr fehlt ein Leak - Disco Lando hat aus seinem Fehler gelernt. Derek Smart leider nicht. Er stellt seine geistigen Ergüsse zu Star Citizen nach wie vor ins Internet; allerdings liest man seine Kommentare überwiegend zur Belustigung. Nein, dieses Jahr sind Teile der Community verstimmt; speziell Subscriber. Im Juni schlägt ein Post mit dem Titel "I just cancelled my subscription" bei reddit kleine Wellen. Die Resonanz ist ungewöhnlich groß.
    Doch CIG reagiert betont gelassen. Keine 21 Tage später erscheint die 100. Folge des "Around the `Verse"-Formats. Der Informationsgehalt ist derart hoch, dass das Videomaterial in vier Episoden erscheint.
    Überzeugt euch selbst - wir halten euch auf dem Laufenden!



    Nachtrag:
    Mittlerweile ist die 100.-Folge komplettiert worden; alle vier Teile sind online gegangen. Damit einhergehend gab es natürlich eine Vielzahl interessanter Einblicke in die Arbeitsvorgänge der verschiedenen CIG-Studios. Diese Infos dürften das entstandene Vakuum bis zu den kommenden Messen (GamesCom & CitizenCon) hoffentlich angemessen füllen und eine erneute Vorfreude auf kommende Inhalte erzeugen.
    Die inhaltliche Neuausrichtung des Around the `Verse-Formats hat aber auch langfristige Folgen. Das bislang bekannte "10 for the chairman" wird zukünftig abgesetzt und durch ein neues Format ersetzt.





    Around the `Verse 100. Folge, Teil 1

    • Studio Tour: Los Angeles (US)
    • Behind the Scenes: Female Character
    • ShipShape: Caterpillar
    • Ship Exit Animation







    Around the `Verse 100. Folge, Teil 2








    Around the `Verse 100. Folge, Teil 3

    • Studio Tour: Austin (Texas, US)
    • Patch Reduction
    • Lightning Update for GrimHex Station
    • Shopping Update
    • Ship Shape: Herald
    • Interview with Tony Z (Director of Persistent Universe)








    Around the `Verse 100. Folge, Teil 4

    • Studio Tour: Frankfurt (Germany)
    • Behind the Scenes: GrimHex Station
    • Ship & FPS-Weapons
    • Dynamic wear-and-tear on Behring gun (A, B, C, D)
    • Ragdoll Testing (A / B)
    • New Ship: Argo
    • VFX (Explosions)
    • Entry-Animations (WIP)




    "War. War never changes."

    6 Mal editiert, zuletzt von pyro () aus folgendem Grund: Update