Cross-Chassis Upgrades (CCU) im Oktober verfügbar [UPDATE!]



  • Auf die Anfrage eines Unterstützers ob seine Mustang Omega zu einem anderen Schiff umgewandelt werden könne, antwortete Sandi Gardiner per Mail, dass die Cross-Chassis Upgrades (CCUs) in der ersten Oktoberwoche für alle freigeschaltet werden sollen. Hier ein Screenshot des E-Mail Verkehrs:




    Mithilfe diesen Systems ist es Unterstützern möglich, bestehende Schiffe auszutauschen -also ein Upgrade vorzunehmen. Je nach Upgrade muss dann der Differenzbetrag gezahlt werden. Bislang ist dieses System nur eingeschränkt nutzbar, eine Übersicht der bislang möglichen CCUs findet sich auf dieser Website.




    Persönliche Meinung: Im Oktober werden einige MISC Reliants dran glauben müssen. Das war wohl der günstigste LTI Token den man als Unterstützer bekommen konnte. :vain:



    Update!

    Das CCU-System ist soben live gegangen!https://robertsspaceindustries.com/pledge/ship-upgrades

  • Ich finde, LTI ist nur auf schiffen sinnvoll die hauptsächlich nur von NPCs geflogen werden. Angeworbene für den eigenen Begleitschutz wenn man so will. Dann muss man sich um die Schiffe garnich kümmern :D Mit anderen Worten, man muss verbesserte/ausgetauschte Teile eh extra Versichern lassen und für diese Schiffe (die ich fliege) geb ich kein mehr an Geld aus

  • Den Reliants sale hatte ich verpasst bzw. auch nicht wirklich Ahnung davon gehabt, dass man die zur Übertragung von LTI einsetzen könnte.


    Mir fällt auch gerade wieder ein, dass ich in Sachen angeheuerte NPCs, character slots usw. auch noch nicht wirklich bescheid weiß. Aber jetzt, wo du es gerade wieder erwähnst Flupex, muss ich doch mal in die Runde fragen:


    Kann mir einer erläutern wie da der aktuelle Stand ist?


    Ich war bis jetzt der Meinung, dass man sich nur zusätzliche crew member anheuern kann, die dann Türme usw. besetzen. Den Pilotensitz müsse immer ein PC einnehmen. Wenn man mehrere packages gekauft hat, besitzt man weitere character slots. Damit kann man eigene NPCs erstellen, die im Todesfall das Erbe antreten.
    Das NPCs auch komplett autark eigene Schiffe steuern, hielt ich immer für ein/e Idee/Gerücht. Das wäre dann ja sozusagen gewolltest multiboxing. Ist es tatsächlich so, dass jemand mit sagen wir 5 packages dann solo mit seinem 5er Jagdgeschwader unterwegs sein kann?

  • Die genaue Anzahl der NPC's, die angeheuert werden kann, steht noch nicht fest. Es spricht aber aus meiner Sicht nichts dagegen, dass man mit einem Char bsp. 20 Leute einstellen kann (kann wohlgemerkt, dass dies dann Schweineteuer wenn man gute Leute haben will, steht auf einem anderen Blatt). In einem Beitrag und auch auf einer Live-Show wurde gesagt, dass man NPC's auch "alleine" mit einem Schiff los schicken kann um eine Aufgabe zu machen (theoretisch).


    Mehrere Packs brauchst du nicht zum spielen, ein Pack reicht vollkommen aus. Auch nach dem Todesfall wirst du deine Sachen nicht verlieren (auch mit einem Gamepack nicht). Gamepacks haben auch nichts damit zutun mit wem du unterwegs bist - wenn du 5x SC hast, dann musst du 5x selber steuern - und nicht 1x steuern und der Rest ist automatisch.

  • und auch auf einer Live-Show wurde gesagt, dass man NPC's auch "alleine" mit einem Schiff los schicken kann um eine Aufgabe zu machen (theoretisch).


    Ah okay! Deswegen auch dein Plan mit der Hull --> Standard-Transporte im sicheren Raum.


    ...
    Mehrere Packs brauchst du nicht zum spielen, ein Pack reicht vollkommen aus...


    Das ist klar. Ich hatte es so verstanden, dass man durch den Erwerb mehrerer Packs (also nicht stand alone Schiffe) für seinen Account, dann weitere character slots für diesen account erhält. Diesen slot kann man für einen NPC verwenden, den man dann komplett selbst gestalten kann, also Aussehen und Name usw. Alle anderen NPCs sind random.
    Wenn ein Charakter stirbt kann der selbst kreierte NPC das Erbe antreten. Wenn man nur einen slot hat, erstellt man wahrscheinlich einfach einen neuen, der dann die Schiffe und alles andere weiterführt. Im Prinzip macht es keinen Unterschied.


    Für mein Verständis könnte man das aus RP-Sicht betrachten. Ich kaufe mir zum Beispiel ne Conni Taurus und möchte solo das Familienunternehmen "Müller Galactic Trans" aufbauen. Wenn ich 4 character slots kaufe, sieht meine Crew so aus: Pilot-Papa Max Müller, Co-Pilot- Mama Ilse Müller, Sohn Bernd Müller hockt im Turm und Tochter Uschi Müller behält den Laderaum im Blick. Wenn es Papa dahinrafft übernimmt Bernd das Ruder...Familientradition gerettet.
    Habe ich nur ein Pack/slot sieht die Crew so aus: Pilot - Max Müller, Co-pilot- NPC1, Turm-NPC2 usw.
    Klar! Oder...? :doofy:


    Naja ich denke mal, dass es Leute gibt denen das wichtig ist.



    Weitere charater slots soll es später im store wohl auch ohne Packs geben.

  • Das ist klar. Ich hatte es so verstanden, dass man durch den Erwerb mehrerer Packs (also nicht stand alone Schiffe) für seinen Account, dann weitere character slots für diesen account erhält. Diesen slot kann man für einen NPC verwenden, den man dann komplett selbst gestalten kann, also Aussehen und Name usw. Alle anderen NPCs sind random.
    Wenn ein Charakter stirbt kann der selbst kreierte NPC das Erbe antreten. Wenn man nur einen slot hat, erstellt man wahrscheinlich einfach einen neuen, der dann die Schiffe und alles andere weiterführt. Im Prinzip macht es keinen Unterschied.


    Ach so, dass meinst du. Ja so habe ich das bis dato auch verstanden - deine Frage habe ich aber anders gelesen ^^.

    Für mein Verständis könnte man das aus RP-Sicht betrachten. Ich kaufe mir zum Beispiel ne Conni Taurus und möchte solo das Familienunternehmen "Müller Galactic Trans" aufbauen. Wenn ich 4 character sollst kaufe, sieht meine Crew so aus: Pilot-Papa Max Müller, Co-Pilot- Mama Ilse Müller, Sohn Bernd Müller hockt im Turm und Tochter Uschi Müller behält den Laderaum im Blick. Wenn es Papa dahinrafft übernimmt Bernd das Ruder...Familientradition gerettet.
    Habe ich nur ein Pack/slot sieht die Crew so aus: Pilot - Max Müller, Co-pilot- NPC1, Turm-NPC2 usw.
    Klar! Oder...?


    Naja ich denke mal, dass es Leute gibt denen das wichtig ist.


    Weitere charater slots soll es später im store wohl auch ohne Packs geben.


    Ja sicher - würde ich vielleicht auch machen. 2-3 Chars (NPC) in der Hinterhand haben ist immer gut .. würde wohl aber das ganze nicht wie nen Familienunternehmen aufbauen .. :P .. finde leider grade kein Smilie im Web um es zu beschreiben ^^.

  • Zum Thema NPCs anheuern:


    Zitat


    Q: Will we be able to manage hired NPCs? For example, can I tell them to take my Constellation to a set planet, drop off some goods, and then come back without me aboard? Or, can I put them in a hornet I own and set them to escort a ship I'm on?


    A: Yes, you will be able to manage hired NPC, not sure what level. Issue commands to NPC Wingmen. Hire them to run missions for you, hire them to protect you.


    bzw.


    Zitat

    Creating Crewmen


    Many of Star Citizen’s ships, such as the Freelancer or Constellation, feature positions for multiple crewmen. Players will always be able to hire NPC crewmen in the game, contracting computer-controlled crews to help man turrets, run consoles and fly escort. If you would like the option of customizing your crew, you can create your own NPCs by using a Game Character slot. You will go through the same character creation process as your player character but will then have the option of handing off control to an AI. As an additional bonus, friends can ‘drop in’ to take over these crewmen themselves and to help man your spacecraft when available.


    Remember it is not necessary to use a Game Character for your NPC crew. You will be able to hire normal NPC crew with credits you’ve earned in-game. The difference between a Game Character slot converted into a NPC crew member and a regular NPC crew member is that you can customize the Game Character NPC’s look, name and backstory. There is an additional bonus of being able to specify one of your Game Character NPC crewmembers as your successor in the event of your main characters death (See Death of a Spaceman), at which point the Game Character NPC will become playable again, with the assets of your deceased old character conveying.



    Zum Tod des eigenen Chars:
    https://robertsspaceindustries…12879-Death-Of-A-Spaceman

  • Vielen Dank für eure Antworten auf meine off-topic Fragen!
    D.h. die Sache mit den character slots kann man vom Thema erstmal komplett entkoppelt betrachten. Finde die drop-in Funktion ganz spannend, vermute allerdings, dass CIG für sein Spiel kaum bessere Werbung als so machen könnte. Ich werde wohl 1-2 slots für Freunde einplanen.


    Zum multiboxing bzw. autarke NPC-Crews heißt das für mich folgendes. Bei genügend materiellen Mitteln kann ich x Schiffe die ich besitze mit angeheuerten NPC-crews durchs All schicken, während ich gemütlich in einer Kantina hocke. Da werden sich manche große Flotten aufbauen. Aber ich finde es okay. NPC sorgen für Betrieb im Verse und ihre Routen sind nicht random, sondern irgendwer hat diese geplant und verfolgt damit einen Zweck, warum nicht. Im Falle eines Gefechts und speziell im unsicheren Raum, werden die NPCs schnell den Kürzeren ziehen, vermute ich.


    *mein Off-topic kann geschlossen werden*
     :saint:

  • Kleines Info-Update aus dem aktuellen Reverse the `Verse

    Zitat
    • Speaking of melting, the new CCU system is in active testing. First iteration will be side-grades and upgrades, and then there will be downgrades eventually.
    • [CCU system – still required to be flyable?] --> No. It’s whatever’s available for sale at the time.
  • Digital Mercenary Package (Aurora LN) wurde auf die Anvil Crucible hochgestuft. Die Reliant musste dran glauben und wurde für den Kauf der Crucible eingeschmolzen.
    Durch die Archimedes hat meine Banu nun auch LTI.
    Netter Nebeneffekt des aktuellen Sales mit dem LTI-Upgrade: Der Grau- bzw. Schwarzmarkt verliert an Bedeutung. :thumbsup:

  • Meine Constellation Aquila musste dran glauben und nach dem Durchlesen, wie die Warlock funktionieren soll, meine alte Avenger ebenso.
    Nun sieht mein Fuhrpark folgendermaßen aus: 3x Aurora LX, P-72 Archimedes, Herald, Freelancer DUR, MAX, MIS
    und die Carrack, alles dank der P-72 CCU-Fähigkeit mit LTI... :D :beer:

  • Jupp...hatte anfangs wegen der MIS noch etwas überlegt und hatte zwischenzeitlich die Warlock, aber da man dort alle Systeme abschalten muss, damit Sie bei Benutzung des EMPs keinen Schaden nehmen, hab Ich mich dann doch im nach hinein für die MIS entschieden.
    Und die MAX ist es im Tausch von der Hull B geworden. Die is mir dann doch zu wehrlos und zu unbeweglich mit Ihrer Fracht...


    Die Merchantman is en ganz schönes Gerät, aber 8 Mann Besatzung musst halt auch erstmal zusammen bekommen...